Webstühle

Vor vielen Jahren wurden zwei alte Webstühle vor ihrer Verschrottung gerettet und feinsäuberlich zerlegt im Pfarrhof untergebracht. Nun überreichte Pfarrer Mag. Johann Hammerl diese wertvollen Arbeitsgeräte der NMS 2.

Direktorin Mag. Brigitte Atzmanstorfer nahm das Geschenk freudig an: „Unsere Schule bietet Handwerk als Schwerpunkt, daher kamen die Webstühle wie gerufen. Unsere Schülerinnen und Schüler können jetzt im Fach Textiles Werken Weben erlernen.“ Die organisatorische Leitung des Restaurierungs-Projektes wurde Barbara Wögerbauer-Windhager anvertraut. Sie fand Hilfe bei Tischlermeister Peter Pomberger, Schlossermeister Peter Windhager und dem pensionierten Webermeister Adolf Peter aus Haslach. Dieser reiste vom Mühlviertel extra ins Salzkammergut, um die Restaurierung zu begleiten und auch um Barbara Wögerbauer-Windhager das Weben zu lehren. Beides glückte. Die beiden Webstühle stehen einsatzbereit in der NMS 2.