Deutschunterricht digital – Medienkompetenz erwerben

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen hatten heuer die Gelegenheit, Deutscharbeiten einmal anders abzugeben. In Zusammenarbeit mit Informatik gestalteten sie mit ihren iPads Vorstellungs- und Bewerbungsvideos.

In kurzen Filmsequenzen reflektierten unsere Schülerinnen und Schüler über ihre Stärken und Ziele im Leben.

Was bringt es den Schülerinnen und Schülern, selbst Videos zu drehen?

Der Bereich Video wird in Zukunft stark an Bedeutung gewinnen, dies gilt nicht nur für Berufsebenen wie den Journalismus oder die Öffentlichkeitsarbeit. Wer es schafft, Inhalte kurz und prägnant in einem Video zusammenzufassen, kann seine Botschaften wirkungsvoller vermitteln als mit einem gewöhnlichen Vortrag.
Medien selbst gestalten heißt Medienkompetenz  erwerben. Indem sich unsere Schülerinnen und Schüler aktiv mit Medien auseinandersetzen, lernen sie auch, wie diese funktionieren.
Die Möglichkeiten, wie man Ideen umsetzen kann, sind vielfältig. Es gibt keine einheitliche Lösung, vielmehr ist Kreativität gefordert. Dies ist oft gar nicht so leicht und stellt eine echte Herausforderung dar. Es macht aber auch den Spaß aus und die Ergebnisse sprechen für sich.