Soziales Lernen spielt an unserer Schule eine bedeutende Rolle. Wir legen sehr viel Wert auf einen respektvollen Umgang und ein höfliches Miteinander.

In den ersten beiden Klassen wird vierzehntägig eine Wochenstunde dafür verwendet. Soziale Interaktivitäten und Spiele, Austausch im Kreis sowie lösungsorientierte Konfliktbewältigung stehen dabei im Fokus.

Für gemeinsame Aktivitäten z.B. im Freien eignen sich Wandertage, Lehrausgänge und Exkursionen besonders gut. 

Die Klassenvorstände absolvieren eine mehrtägige Fortbildung in Linz zum Thema Suchtprävention, die für unsere Altersgruppe enorm wichtig ist (PLUS, Österreichisches Präventionsprogramm für die 5. bis 8. Schulstufe).